Bald im Kino «Die stille Revolution» – echte Organisationsentwicklung im Dokumentarfilm

«Laut einer Gallup-Studie aus dem Jahr 2016 halten sich ‹97 Prozent aller Führungskräfte für eine gute Führungskraft›. Das klingt schon fast unfreiwillig komisch angesichts eines Arbeitsmarktes, der von Fachkräftemangel, Fluktuation und hohen Krankenständen geprägt ist.» schreibt Katja Geis auf neustarter.com. Und weiter: Ein Film zu dieser Thematik kommt diesen Winter ins Kino. Er handelt von einem Chef, der tatsächlich merkt, dass er nicht so toll ist, wie er dachte und daraus Konsequenzen zieht, die die ganze Firma auf den Kopf – oder eben auf die Füsse – stellt.
«Die stille Revolution» wurde in Cannes als «Bester Dokumentarfilm» ausgezeichnet. Ich freue mich auf’s Winterkino.

Ein Gedanke zu „Bald im Kino «Die stille Revolution» – echte Organisationsentwicklung im Dokumentarfilm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.