Organisationsentwicklung, die beim Sinn des eigenen Unternehmens ansetzt

Jean-Paul Munsch stellt, wenn er Schulen für ihren Organisationsentwicklung begleitet, als erstes die Frage: „Was ist der Sinn der Schule?“ Damit meint er: Was ist der Sinn dieser Schule? Er könnte durchaus anders sein, als er vor 10 Jahren war und auch anders als derjenige einer anderen Schule. Die Antwort auf diese Frage wird von den Mitarbeitenden gemeinsam erarbeitet. Das ist der Anfang für die Organisationsentwicklung – die entsprechend „sinn“-volle Verteilung von Verantwortung und Kompetenzen folgt dann als nächster Schritt. Mehr dazu unter http://www.munsch-coach.ch.
Dieses Vorgehen könnte für jede andere Organisation genauso passen! Vorteil bei Jean-Paul Munsch: Er hat Erfahrung damit – es funktioniert offenbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.