Willkommen bei adminus!

Die adminus-Gruppe trifft sich 4-mal im Jahr zu einem Instant-Workshop. Wer daran interessiert ist teilzunehmen, möge sich bitte per E-Mail an info@adminus.ch wenden. Die Termine werden auch hier zu gegebener Zeit ausgeschrieben.

Hier finden Sie die Berichte zu den vergangenen Organisationsbier-Veranstaltungen in Zürich:
Organisationsbier Nr.1, 21.3.2018
Organisationsbier Nr. 2, 30.5.2018

Wollen Sie die Petition unterzeichnen, die aus dem Manifest von der Tagung 2014 hervorgegangen ist? Dann sind Sie mit diesem Link auf der richtigen Spur.  Wir suchen weiterhin Unterschriften unter die Petition. Geben Sie den Link http://www.adminus.ch/wp/?page_id=503 auch an Freunde und Bekannte weiter. Das Ziel ist, mindestens 2500 Unterschriften zu gewinnen.

Hintergrundinformationenaktuelle Bezüge und manches andere stehen auf der Adminus-Steite hier zur Lektüre bereit.

Sie können uns auch  per e-Mail kontaktieren: info@adminus.ch

Neueste Beiträge

Die Firma, in der es um die Mitarbeitenden geht

Foryouandyourcustomers heisst die achte Firma, die Jonathan Möller vor zehn Jahren seine achte Firma und gab ihr den sperrigen Namen. Der Umsatz von etwas über 30 Millionen Franken für das Jahr 2020 mag „normal“ erscheinen, die Firma nicht. Denn der Name ist ernst gemeint: dezentrale Struktur, keine Strategie, kein Budget, Transparenz, …

Mehr hier im Tagi-Artikel: https://www.tagesanzeiger.ch/in-dieser-firma-machen-alle-was-sie-wollen-933781274285.

  1. Freier Umgang mit Vorgaben – eine Vorgehensweise für den Alltag im Bürokratieumfeld Schreibe einen Kommentar
  2. «Erwachsene Menschen werden wie kleine Kinder behandelt» Schreibe einen Kommentar
  3. Agile Bürokratie? Schreibe einen Kommentar
  4. Über Regulierung und Überregulierung – Fach-Lese-Stoff Schreibe einen Kommentar
  5. Mit der Innovationsguerilla gegen die Verwaltungsbürokratie Schreibe einen Kommentar
  6. Agile Hochschule 1 Kommentar
  7. Administrationsmüll vermeiden: konkret Schreibe einen Kommentar
  8. Neo-Taylorismus: Endlich die Ursache für die grassierende Überadministration gefunden? Schreibe einen Kommentar
  9. Heute schon administriert? Schreibe einen Kommentar